Antifa-Café Freitag, 01.03.2013

Wir beginnen mit unserer Veranstaltungsreihe Why we fight!

Block 1: Kapitalismus und Krise

1. Teil: Einführung in die Kritik der politischen Ökonomie. Es werden die ökonomischen Grundlagen des Kapitalismus und der Krise erläutert.

Kritik der politischen Ökonomie (Karl Marx) – ein Einblick

Wer bestehende gesellschaftliche Verhältnisse aufheben will, muss die Grundlagen dieser Verhältnisse kennen.
Warum Karl Marx mit seiner Kritik der politischen Ökonomie hier einen nach wie vor aktuellen Erkenntnisgewinn liefert, soll die Veranstaltung veranschaulichen.
Wir möchten mit Euch einen ersten Blick in die Analyse der kapitalistischen Gesellschaft werfen. Was kennzeichnet die kapitalistische Produktionsweise? Was ist eine Ware und was ist ihr Wert? Was steckt hinter den Begriffen Kapital, Mehrwert und Krise? Und ist der Begriff der Klassen noch aktuell?
Die Verhältnisse in denen wir leben sind für die Mehrheit der Menschen unerträglich. Wer nach dem Ende des real existierenden Sozialismus nicht vom „Ende der Geschichte“ (Fukuyamas) schwafeln will und sich nicht ohnmächtig dem Sieg des Kapitalismus ergeben möchte, der sollte die Ursachen der unerträglichen Zustände ergründen.
Fangen wir damit an!

Die Veranstaltung ist als ein Einstieg gedacht, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

in der Hafenvokü, Hafenstraße 116
geöffnet ab 19 Uhr, Veranstaltungsbeginn 20 Uhr