Das Antifa-Cafè im März…

Freitag, 05.03. – geöffnet ab 19:00, Veranstaltungsbeginn gegen 20:00 Uhr
Hafen-VoKü, Hafenstrasse 116, 20359 Hamburg

Mut zur Lücke! Den Trauermarsch verhindern – die Bullen zur Verzweiflung bringen.

Am 27. März 2010 wollen Nazis aus NPD und Freien Kameradschaften wieder in Lübeck marschieren und damit zum mittlerweile fünften Mal in Folge ihren geschichtsrevisionistischen „Gedenkmarsch“ unter dem Motto „Bomben für den Frieden?“ durchführen. Damit hat sich dieser jährlich stattfindende Aufmarsch zu einem der wichtigsten Events der norddeutschen Nazisszene etabliert. Gelang es noch 2006 mit einem breiten antifaschistischen Bündnis den Aufmarsch erfolgreich zu stoppen, sorgte in den darauf folgenden Jahren ein massives Polizeiaufgebot für einen nahezu „störungsfreien“ Verlauf des Naziaufmarsches. Wir sagen: jetzt reicht’s! Lübeck wird kein zweites Dresden werden!

Im Antifa-Cafè werden GenossInnen aus antifaschistischen Zusammenhängen über die Erfahrungen der letzten Jahre berichten und euch über die diesjährige antifaschistische Mobilisierung informieren.

Total toll – wieder mit dabei: der Tofu-Club. Spitze – und außerdem dabei: Mikros für die ReferentInnen. Es geht voran!