Das Antifa-Cafè im Februar…

…stellt den alljährlichen Nazi-Aufmarsch in Dresden auf die „Zu erledigen“-Liste:
dresden
Info- und Mobilisierungsveranstaltung zu den geplanten Nazi-Aufmärschen im Febraur in Dresden

Jedes Jahr marschieren mehrere tausend Nazis durch Dresden. Anlass ist der Jahrestag der Bombardierung durch die Westalliierten im Zweiten Welktkrieg.
Hier wird ein deutscher Opfermythos zelebriert, der die deutsche Kriegsschuld ausblendet und darüber hinaus versucht, die Verbrechen des Nationalsozialismus zu relativieren.
Als momentan einziger jährlicher Großaufmarsch dieser Art, hat er für die Nazis eine große Bedeutung: Festigung und Identitätsbildung nach Innen sowie politische Wirkungskraft nach Außen machen ihn zum außeralltäglichen Ereignis für die neonazistische Szene.
Wir werden das nicht zulassen. No pasaran!
Das Bündnis ¡No Pasarán! ruft zu einer antifaschistischen Demonstration am 14. Februar in Dresden auf. Neben einer Darstellung der Entwicklung der letzten Jahre, wollen wir über den Stand der Mobilisierung informieren und über die Situation in Dresden berichten. Bei der Veranstaltung wird es ebenfalls Karten für den Bus aus Hamburg geben.

Freitag, 6. Februar, um 19.30h in der Hafen-VoKü, Hafenstrasse 116
www.dresden1302.noblogs.org